Hauptnavigation:

Service: WISO steuer:Web – Steuererklärung leichtgemacht

Privatkunden der Deutschen Bank können seit Jahresanfang große Teile ihrer Steuererklärung automatisch erledigen lassen. Für die Übernahme der Kontodaten in die Online-Steuererklärung kooperiert die Deutsche Bank mit dem Finanzsoftware-Spezialisten Buhl.

Technisch realisiert wird die Übernahme der Stamm- und Buchungsdaten inklusive der Steuer-Identifikationsnummer über die bankeigene Schnittstelle dbAPI (Deutsche Bank Application Programming Interface). Der Kunde entscheidet dabei selbst, ob und welche seiner Daten übertragen werden.

Anschließend übernimmt die mehrfach ausgezeichnete Online-Steuererklärungs-Software von Buhl „WISO steuer:Web“ die Daten aus dem Bankkonto und fügt diese in der relevanten Stelle der Steuererklärung ein.
 
So lässt sich die Steuererklärung direkt im Browser bearbeiten und an das Finanzamt übermitteln. Die Software ruft zusätzlich Daten beim Finanzamt ab. Das spart Zeit, hilft Tippfehler zu vermeiden und erspart dem Kunden das lästige Heraussuchen aller steuerrelevanten Unterlagen. Die Daten sind selbstverständlich geschützt; nur die Kunden haben Zugriff darauf.

Kunden der Deutschen Bank erhalten auf den Grundpreis von 34,95 Euro für den Einzelkauf oder 29,95 Euro für ein Abonnement zehn Prozent Rabatt und zahlen somit nur 31,45 Euro beziehungsweise 26,95 Euro.

Die Deutsche Bank und Buhl wollen im Rahmen von Beyond Banking langfristig zusammenarbeiten und das gemeinsame Angebot Schritt für Schritt um weitere Funktionen ergänzen: Über die Multi-Banking-App der Deutschen Bank sollen Kunden künftig auch Informationen aus Bankverbindungen bei anderen Banken für das Ausfüllen der Steuererklärung nutzen können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Navigation Fusszeile:
Last Update: 25.2.2019
Copyright © 2019 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main